News

Stilikonen für den Schuhschrank

Die zeitlosen Klassiker der Stars


Wie das kleine Schwarze gehört auch so mancher Schuh zur Grundausstattung einer jeden Frau. Von Audrey Hepburn bis zu den Beatles – Manche Schuhmodelle sind seit Jahrzehnten zeitlose Klassiker auf die auch Stilikonen wie Audrey Hepburn, Brigitte Bardot oder die Beatles setzten.

Stil statt Style – Auf den Schuhspuren der Hollywood-Diven

Schon Audrey Hepburn und Brigitte Bardot waren bekennende Fans der Ballerinas. Ob als „Sabrina“ oder Holly Golightly in „Frühstück bei Tiffanys“ – Ballerinas gehörten zur Grundausstattung von Audrey Hepburn. Nicht nur im Film sondern auch im wahren Leben unterstrichen sie den zarten, femininen, mädchenhaften Look der Hollywood-Diva. Und auch an der Côte d`Azur zu Caprihosen und Ringelshirt waren Ballerinas für Brigitte Bardot ein Must-Have für den Schuhschrank. Und noch immer ist die Zeit der verspielten Halbschuhe nicht vorbei. Besonders gut kommen die neuen Modelle kombiniert mit einer Boyfriend-Jeans zur Geltung. Die femininen Schühchen bieten einen schönen Kontrast zur etwas maskulineren Hose. 

Im Style der Beatles

Auch für die Männer gibt es zeitlose Alleskönner. 1830 wurden die Chelseaboots in London erfunden. Die Beatles verhalfen ihnen zum Ruhm. Und noch immer liegen die Lederschuhe mit Gummieinsatz voll im Trend. Lässig zur Jeans oder elegant zum Anzug kombiniert, sind sie ein absoluter Hingucker. Braune Boots passen gut zu blauen oder grünen Farbtönen, schwarze Boots wirken mit Grau harmonisch. 

Fotostrecke