News

Bodenhaftung

Absätze & Sohlen für den Winter


Der richtige Halt in rutschigen Zeiten ist essentiell: Worauf es ankommt, um die Haftung auch bei Eisglätte nicht zu verlieren sind Absatz, Profil und Boden der Schuhmodelle. So wird die Herbst- und Winterzeit nicht zur Schlitterpartie.

Auf das Profil kommt es an

Rutschige Ledersohlen sind gerade bei Eisglätte keine gute Wahl. Hier sollten sie lieber auf Gummisohlen mit dem nötigen Grip setzen. Das Beste daran: XXL-Profile und breite Böden liegen derzeit voll im Trend – und das bei zahlreichen Schuhmodellen. Von Dandys über Stiefeletten bis zu eleganten Pumps gilt die Devise" Profil zeigen". Dank weicher Materialien sind auch die stärksten Sohlen dennoch super leicht. Und bei High-Heels und Co. sorgen Blockabsätze für die nötige Bodenhaftung.

Kontrastprogramm

Dabei dienen die markanten Böden der Schuhmodelle nicht nur als Halt bei Glätte, sondern setzen gleichzeitig modische Highlights. Gerade im Kontrast zu feinen Pumps oder schicken Sneakern bilden die speziellen Sohlen einen stylischen Stilbruch. Wer es noch auffälliger mag, der sollte auf extravagante Farbakzente bei den Sohlen zum Obermaterial des Schuhs setzen. Auf jeden Fall ein Hingucker gerade in der tristen Jahreszeit.

Fotostrecke