News

Oversize

Der Trend im Blick


Eine Nummer größer Einkaufen – genau das macht den Trend Oversize aus. Ob die neue Jeans zwei Nummern zu groß oder der dicke Pullover der bis zu den Knien reicht - übergroß ist das Motto und das macht vor keinem Kleidungsstück halt. Erlaubt ist, was gefällt und vor allem, was bequem ist. Der Styling-Faktor darf dabei aber auch nicht zu kurz kommen.

XXL im Fokus

Das Oversize-Teil rückt in den Vordergrund – wer den angesagten Look tragen will, der muss sich bei den anderen Kleidungsstücken zurückhalten, sonst wirkt der Trend schnell schlampig und ungepflegt. Zu dem übergroßen Lieblingsteil also am besten dezent und eng sitzende Kleidung kombinieren. Wem übergroße Shirts und Hosen zu gewagt sind: auch Accessoires gehen in Oversize. Wie wär’s zum Beispiel mit extragroßen Ohrringen oder einer Tasche im XXL-Format?

Hohe Hacken an den Füßen

Zu fast allen Oversize-Looks passen auch hohe Absätze. Egal ob Boots, Stiefeletten oder Overknees – hohe Hacken strecken die Beine und betonen weibliche Rundungen – hilft dabei, den Look in Übergröße trotzdem weiblich und figurbetont wirken zu lassen. Wer im Winter lieber auf hohe Schuhe verzichten will, der ist mit der Kombination aus Oversize-Pullover und Jeans auf dem richtigen Weg. Dazu passen nämlich nicht nur rockige Ankle Boots, sondern auch Sneaker oder flache Booties.

Fotostrecke